Header Banner

Tanztheater

tanztheater klein

 Programm des ifz

logo n

 

Internationales Frauenfrühstück 

IMG 3788

Aktuelles

 

2016 neigt sich zum Ende und wir können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Wir freuen uns, dass wir viele Frauen mit Beratungen und Bildungsveranstaltungen unterstützen konnten.  
Aus den vielfältigen Begegnungen schöpfen wir Kraft, um weiterzumachen.  Der Vorstand und das Team des ifz möchten sich für die gute Zusammenarbeit und für das große ehrenamtliche Engagement ganz herzlich bedanken. Auf verschiedenen Wegen haben alle zum Erfolg unserer Aktivitäten beigetragen.
Wir hoffen auf ein spannendes Jahr 2017 und wünschen Ihnen/Euch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Vorstand ifz und Büro-Team

Das ifz macht vom 23.12.2016 bis zum 4.1.2017 Winterpause.

Ab dem 5.1.2017 sind wir wieder für Sie da.

 

 

Einladungen   

Internationales Frauenfrühstück Januar
Sa., 14.01.2017, 11.00 bis 14.00 Uhr
"Geschlechtergerechtigkeit und AfD"
Die AfD wirbt für ein rückständiges Frauenbild und die Rückabwicklung zahlreicher Errungenschaften der Gleichberechtigung.  Sie will definieren, wie eine
"normale deutsche Familie" und eine "natürliche Geschlechter
ordnung" auszusehen haben.
Deshalb möchten wir uns insbesondere mit diesem Thema und Gender auseinandersetzen.  Insbesondere angesichts der aktuellen Entwicklungen, die sich in diesem Themen-
felder abzeichnen, was die Bekämpfung frauenfeindlicher, rechtsextremer, rassistischer, rechtspopulistischer Tendenzen angeht.

Referentin:  Verena Schäffer - Mitglied des Landtages NRW

Mit freundlicher Unterstützung durch die Amadeu-Antonio-Stiftung.
https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/

 

 

 

Nähkurs       Wiedereröffnung 
Montags, 15 bis 17 Uhr
Kursleiterin:  Márcia Miranda

Das ifz ist ein Ort der nationalen, internationalen und kulturellen Begegnung

Mitglied im ifz sind 116 Frauen aus Europa, Asien, Afrika und Amerika sowie Organisationen
aus der Friedens-, Flüchtlings- und Frauenarbeit

Sie finden uns in der
Quantiusstrasse 8
53115 Bonn

Telefon-Nr. 0228 9652465

Wir freuen uns über jede Spende
IBAN DE94 3705 0198 0000 0563 41

Wer sind wir

Das Internationale Frauenzentrum - ifz - entwickelte sich 1999 aus der lokalen Agenda 21. Initiatorinnen waren engagierte Frauen aus dem Ausländerbeirat der Stadt Bonn und dem Agenda Arbeitskreis "Frauen Eine Welt".

Das ifz setzt sich ein für Frieden und Menschenrechte, für mehr Gerechtigkeit zwischen Mann und Frau.

Wir informieren über

 

  • die kulturelle, rechtliche, soziale und gesellschaftliche Situation der Frauen in verschiedenen Ländern
  • globale und lokale Zusammenhänge in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Themen wie Gesundheit
  • Aids, Krieg, Asyl, Migrationspolitik aus Sicht der Frauen
  • das Zuwanderungsgesetz, Hartz IV, internationale Konferenzen und Foren.

Wir bieten

  • Qualifizierungsmaßnahmen zur Stärkung der Frauen
  • Hilfestellung bei der Suche von Beratungsstellen
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Informationen über die Angebote für Frauen in Bonn
  • psychologische und interkulturelle Beratung für Einzelpersonen, Gruppen sowie bi-nationale Familien.

ifz Kalender

Teile uns

FacebookGoogle Bookmarks